Umschulung

Immobilienkaufleute

Kaufmännische Umschulung (ab Juli 2019)

Die Maßnahme wird dem aktuellen Markttrend in Bonn, mit einem sehr niedrigen Leerstand von Immobilien sowie einer überdurchschnittlichen Bautätigkeit im Umfeld Bonn/Köln gerecht.

Immobilienkaufleute arbeiten in allen Bereichen der Immobilienwirtschaft, wo sie Kunden in sämtlichen Fragen rund um Haus, Wohnung oder Grundstück beraten. Sie erwerben und verwalten Immobilien und Grundstücke, vermitteln, vermieten bzw. verpachten oder verkaufen diese. Außerdem begleiten sie komplexe Bauvorhaben und erstellen die Finanzierungskonzepte mit.

In Ihrer Ausbildung erlernen Sie alle im Rahmenplan der Ausbildung beschriebenen Inhalte des Immobilienkaufmanns. Die Aussichten auf Ihre Integration in Arbeit nach ihrer Ausbildung schätzen wir als sehr gut ein, da in der Bundesstadt Bonn ebenfalls die ansässigen institutionellen Immobilienanbieter und die ansässige Bundesanstalt für Immobilienaufgaben des Bundes stets qualifiziertes Personal suchen. Diese verwaltet von Bonn aus umfangreich Immobilien aus den Beständen der Bundesbehörden und Immobilien im weiteren Bundesgebiet.

Dauer
Sie absolvieren in der 24-monatigen Maßnahme vier Abschnitte, die jeweils sechs Monate andauern. Ebenso absolvieren Sie mehrere Praktika von insgesamt sechs Monaten, sodass Sie am Ende Ihrer Umschulung über Praxiserfahrung verfügen und somit auch zur IHK-Abschlussprüfung zugelassen werden.

Unterrichtsform
Der jeweilige Kurs wird durch unsere qualifizierten Fachdozenten im Rahmen des Frontalunterrichts durch Einsatz von Präsentationen, Beamer und Whiteboard unterrichtet und das erlernte Wissen durch Workshops vertieft. Wurde das Lernkapitel absolviert, so findet im Anschluss eine Lernerfolgskontrolle statt.

Während Ihrer Umschulung ist als Ausbildungsnachweis ein Berichtsheft über die Aufgaben und Tätigkeiten zu führen. Ihr Ausbilder wird dieses Berichtsheft regelmäßig überprüfen.

Zudem nehmen Sie kurz vor der Abschlussprüfung an einer intensiven Prüfungsvorbereitung teil, sodass Sie auch hier hervorragend vorbereitet sind.

Voraussetzungen
Ein Schulabschluss ist wünschenswert, aber laut Ausbildungsgesetzt keine zwingende Voraussetzung. Die Grundlagen zur Teilnahme an dieser Umschulung ist für Kunden mit Migrationshintergrund allerdings mindestens das Vorhandensein eines Zertifikats über einen bestandenen B2 Sprachtest.

Kontaktieren Sie uns!

Beratungsgespräch
Wir beraten Sie gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch. Bitte Vereinbaren Sie telefonisch einen Beratungstermin mit uns.

Starttermine
Die aktuellen Starttermine unserer Bildungsmaßnahmen können Sie gerne telefonisch oder per E-Mail bei uns anfragen.

Allgemeine Fragen
Wir beantworten gerne Ihre Fragen. Rufen Sie uns an oder schreiben uns eine E-Mail.

0228 / 38 76 92 25